Return to char

Traveler

Reisender
LiveBeta
Title
Allegiance——
Rarity
Weapon TypeSword
Element
Birthday June
Astrolabe NameViator
Chinese Seiyuu鹿喑&多多poi
Japanese Seiyuu堀江瞬&古賀葵
English SeiyuuZach Aguilar & Corina Boettger
Korean SeiyuuLee Kyeong-tae & Kim Ka-ryoung
In-game DescriptionEin Reisender weit entfernt von der Heimat auf der Suche nach den Sieben, um seine Schwester wiederzufinden.
Table of Contents
Stats
Stats
Attack Talents
Talents Material
Passive Talents
Constellations
Ascension Rewards
NameCard
Card Item
Specific Food
Gallery
Combat Sounds
Quotes
Stories
Comments
Stat Progression
LvBasis-LPBasis-ANGBasis-VTDANGKTKSCHAscensionTotal
191218570%5%50%
202342461470%5%50%
20+3024591900%5%50%
404529882840%5%50%
40+5013983156%5%50%
5057661133626%5%50%
50+641112540212%5%50%
60716414045012%5%50%
60+764814948012%5%50%
70840116452712%5%50%
70+888517455818%5%50%
80963818860518%5%50%
80+1012219863524%5%50%
901087521268324%5%50%
Attack Talents
Standardangriff: Steinerne Klinge aus der Fremde
Standardangriff
Führt bis zu 5 Schwerthiebe hintereinander aus.
Heftiger Schlag
Verbraucht eine gewisse Menge Ausdauer und schwingt das Schwert zweimal schnell nach vorn.
Angriff aus dem Fall
Schlägt beim Fallen aus der Luft auf den Boden, greift alle Gegner in der Bahn an und verursacht beim Aufkommen Flächenschaden.
Lv1Lv2Lv3Lv4Lv5Lv6Lv7Lv8Lv9Lv10Lv11Lv12Lv13Lv14Lv15
SCH Phase 144.46%48.08%51.7%56.87%60.49%64.63%70.31%76%81.69%87.89%94.09%100.3%106.5%112.71%118.91%
SCH Phase 243.43%46.97%50.5%55.55%59.09%63.13%68.68%74.23%79.79%85.85%91.91%97.97%104.03%110.09%116.15%
SCH Phase 352.98%57.29%61.6%67.76%72.07%77%83.78%90.55%97.33%104.72%112.11%119.5%126.9%134.29%141.68%
SCH Phase 458.31%63.05%67.8%74.58%79.33%84.75%92.21%99.67%107.12%115.26%123.4%131.53%139.67%147.8%155.94%
SCH Phase 570.78%76.54%82.3%90.53%96.29%102.88%111.93%120.98%130.03%139.91%149.79%159.66%169.54%179.41%189.29%
SCH heftiger Schläge55.9%
+
60.72%
60.45%
+
65.66%
65%
+
70.6%
71.5%
+
77.66%
76.05%
+
82.6%
81.25%
+
88.25%
88.4%
+
96.02%
95.55%
+
103.78%
102.7%
+
111.55%
110.5%
+
120.02%
118.3%
+
128.49%
126.1%
+
136.96%
133.9%
+
145.44%
141.7%
+
153.91%
149.5%
+
162.38%
Ausdauerverbrauch heftiger Schläge202020202020202020202020202020
SCH beim Fallen63.93%69.14%74.34%81.77%86.98%92.93%101.1%109.28%117.46%126.38%135.3%144.22%153.14%162.06%170.98%
SCH beim Fallen aus niedriger/großer Höhe127.84%
/
159.68%
138.24%
/
172.67%
148.65%
/
185.67%
163.51%
/
204.24%
173.92%
/
217.23%
185.81%
/
232.09%
202.16%
/
252.51%
218.51%
/
272.93%
234.86%
/
293.36%
252.7%
/
315.64%
270.54%
/
337.92%
288.38%
/
360.2%
306.22%
/
382.48%
324.05%
/
404.76%
341.89%
/
427.04%
Sternschnuppenschwert
Ein Brocken bricht aus der Erde heraus, explodiert und verursacht Geo-Flächenschaden.
Der gefallene Stern gilt als Geo-Objekt, blockiert Angriffe und kann erklommen werden.
Gedrückt halten
Wirkungsbereich der Fähigkeit kann angepasst werden.
Du hast mit Paimon darüber gesprochen, wo Sternschnuppen wohl landen.
Lv1Lv2Lv3Lv4Lv5Lv6Lv7Lv8Lv9Lv10Lv11Lv12Lv13Lv14Lv15
Fähigkeits-SCH248%266.6%285.2%310%328.6%347.2%372%396.8%421.6%446.4%471.2%496%527%558%589%
Wirkungsdauer des gefallenen Sterns30s30s30s30s30s30s30s30s30s30s30s30s30s30s30s
Abklingzeit8s8s8s8s8s8s8s8s8s8s8s8s8s8s8s
Aufgetürmter Steinwall
Aktiviert die Geo-Kräfte tief in der Erde und verursacht eine Schockwelle.
Stößt Gegner in der Umgebung zurück und verursacht Geo-Flächenschaden.
Erschafft danach einen Steinwall am Rand der Druckwelle.
Der Steinwall gilt als Geo-Objekt und blockiert Angriffe.
Du hast mit Paimon die Bewegungen der Erdplatten studiert.
Lv1Lv2Lv3Lv4Lv5Lv6Lv7Lv8Lv9Lv10Lv11Lv12Lv13Lv14Lv15
SCH pro Druckwelle148%159.1%170.2%185%196.1%207.2%222%236.8%251.6%266.4%281.2%296%314.5%333%351.5%
Wirkungsdauer des Steinwalls15s15s15s15s15s15s15s15s15s15s15s15s15s15s15s
Abklingzeit15s15s15s15s15s15s15s15s15s15s15s15s15s15s15s
Elementarenergie606060606060606060606060606060
Talent Ascension Materials (Talent #1)Talent Ascension Materials (Talent #2)Talent Ascension Materials (Talent #3)Talent Ascension Materials (All 3 Talents lvl 10)
Passive Talents
Zerspringende Felsen
Verkürzt die Abklingzeit von Sternschnuppenschwert um 2 s.
Rasanter Erdrutsch
Verursacht beim letzten Schlag des Standardangriffs einen Zusammenbruch und fügt Gegnern im Wirkungsbereich Geo-Schaden in Höhe von 60 % ANG zu.
Constellations
Hoher Steinwall
Erhöht die KT, wenn eine Figur in der Truppe vom Steinwall von Aufgetürmter Steinwall umringt ist, um 10 % und erhöht den Unterbrechungs-WDS.
Instabiler Kern
Der gefallene Stern von Sternschnuppenschwert explodiert, sobald er zerstört wird, und fügt Gegnern in der Umgebung zusätzlichen Geo-Flächenschaden in Höhe des Schadens von Sternschnuppenschwert zu.
Felsen ringsumher
Erhöht die Stufe der Fähigkeit Aufgetürmter Steinwall um 3.
Höchststufe 15.
Schroffer Felsen
Stellt für jeden von der Druckwelle von Aufgetürmter Steinwall getroffenen Gegner 5 Punkte Elementarenergie wieder her.
Insgesamt können auf diese Weise bis zu 25 Punkte Elementarenergie pro Anwendung wiederhergestellt werden.
Meteoriteneinschlag
Erhöht die Stufe der Fähigkeit Sternschnuppenschwert um 3.
Höchststufe 15.
Unvergänglicher Felsbrocken
Verlängert die Wirkungsdauer des Steinwalls von Aufgetürmter Steinwall um 5 s.
Verlängert die Wirkungsdauer des gefallenen Sterns von Sternschnuppenschwert um 10 s.
Ascension Rewards
AscensionReward
1
3
5
Card Item
Männliche Figur
Rarity
EffectNone
In-game SlangZum Freischalten von Figuren
In-game Description
Ein Reisender weit entfernt von der Heimat auf der Suche nach den Sieben, um seine Schwester wiederzufinden.
Character Gallery
Quotes
Über die Windmühlen ...
Unlock Condition???
#Paimon: In Mondstadt gibt es viele Windmühlen.

Player: Das liegt daran, dass Mondstadt auf einer Anhöhe errichtet worden ist. Die Windmühlen sorgen dafür, dass das Wasser nach oben gepumpt wird.

Paimon: Ganz recht! Der Wind in Mondstadt bläst ohne Unterlass! Deswegen ist die Wasserversorgung sichergestellt.

Paimon: Außerdem kann man den Wind mit Windmühlen förmlich sehen. Mit Windspielen kann man ihn hören.

Paimon: Das sind Dinge, mit denen man sozusagen um den Schutz des Gottes des Windes bittet.

Player: Ach, so ist das! So ähnlich wie du als Maskottchen!

Paimon: Natürlich nicht! Windmühlenräder sind aus Holz. An denen kann man nicht knabbern ... es sei denn, man will sich die Zähne ausbeißen.

Player: Hmm ...

Player: Also doch ganz ähnlich.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über den Inhaber der Taverne ...
Unlock Condition???
#Player: Angeblich sollen die Wirte der Tavernen spendabel mit Informationen sein, wenn man spendabel mit Kleingeld ist.

Paimon: Du meinst doch sicher nicht die „Engelsgabe“? Der Besitzer Diluc muss ordentlich Kohle haben.

Paimon: Wie viel Kleingeld muss man da locker machen, damit der redet?

Player: Oh, da muss ich mich wohl geirrt haben.

Player: Vielleicht habe ich das in einer anderen Welt gehört ...

Paimon: Du bist schon in echt vielen Welten gewesen.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über den Mostsee ...
Unlock Condition???
#Paimon: Der Mostsee friert nie zu, egal welche Jahreszeit es ist.

Paimon: Den tollen Apfelwein aus Mondstadt kann man nur mit dem Trinkwasser aus diesem See machen.

Paimon: Das Wasser aus dem See ist richtig lecker! Paimon kann zwei Flaschen in einem Zug austrinken.

Player: Du erstaunst einen immer wieder.

Paimon: Ja, nicht wahr?

Player: Wie passt nur so viel Wasser in deinen kleinen Bauch?

Player: Warum du nicht wie ein Anemo-Schleim einfach irgendwann in die Luft gehst, ist mir ein Rätsel.

Paimon: Tja, für leckere Getränke hat Paimon einen Extramagen.

Player: Die Welt ist einfach viel zu groß, um alles auf einmal verstehen zu können ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über den verbotenen Bereich ...
Unlock Condition???
#Player: Sag mal, dieser verbotene Bereich in der Bibltiothek, von dem Lisa gesprochen hat ...

Player: Bist du nicht auch neugierig und willst wissen, was sich dort alles verbirgt?

Player: Na ja, weißt du ...

Player: Vielleicht ist das ja sowas wie die Erwachsenenabteilung?

Paimon: Was? Wieso? „Die Wildschweinprinzessin“ ist eindeutig nicht im verbotenen Bereich!

Paimon: Gibt es etwa Bücher, die noch weniger für Kinder geeignet sind als diese Reihe? Da wird Paimon tatsächlich neugierig!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Fleiß und Lohn ...
Unlock Condition???
#Paimon: Paimon hat das Gefühl, dass es sich in Mondstadt nicht gerade lohnt, immer fleißig zu sein.

Player: Warum sagst du denn so etwas?

Paimon: Sieh dir doch mal Huffman vom Ordo Favonius an. Er gibt jeden Tag alles für den Orden ...

Paimon: Und dann kommt Kaeya daher, dieser Faulpelz, und will sein Vorgesetzter sein.

Player: Vergiss Jean aber nicht. Sie ist am fleißigsten und ist stellvertretender Großmeister.

Paimon: Aber ... Also, Paimon meint ...

Paimon: Venti! Der ist der Faulste von allen und ist der Archon von Mondstadt!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Grand Hotel Goth ...
Unlock Condition???
#Player: Ich würde gern einmal im Grand Hotel Goth übernachten ...

Paimon: Paimon auch!

Paimon: Die Zimmer sind bestimmt schön groß und aufgeräumt.

Player: Goth meinte allerdings, dass alle möglichen seltsamen Dinge dort passieren, seit die Fatui aufgekreuzt sind.

Player: Die Elektro-Cicine, die die Zauberinnen mitgebracht haben, haben so viel Staub angezogen, dass am Ende viele von ihnen erstickt sind.

Player: Und dann hat auch noch jemand den Nebelgraspollen mit dem Pfeffer verwechselt.

Player: Die Schuldeneintreiber haben irgendwann angefangen, von sich gegenseitig Geld für die Hotelkosten zu verlangen. Das hat dann in einer großen Prügelei geendet.

Paimon: Da kann man dem Hotel nur Glück wünschen ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Richtung des Windes ...
Unlock Condition???
#Player: Die Leute sagen, Mondstadt und seine Umgebung seien das Reich des Windes.

Player: Dabei ich weiß ich gar nicht, in welche Richtung uns der Wind überhaupt treibt.

Paimon: Dann fragen wir doch einfach Venti.

Player: Ach, der tut doch eh alles mit einem Grinsen ab.

Paimon: Stimmt auch wieder. Der Anemo-Archon ist am Ende auch nur ein Straßenmusikant ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Alchimie ...
Unlock Condition???
#Player: Die Alchimiewerkbank von Mondstadt ist also jedem frei zugänglich.

Paimon: Ja klar, wie denn sonst?

Player: In vielen Welten, durch die ich gereist bin, ist Alchimie eher eine geheime Kunst, die im Stillen praktiziert wird.

Player: Alchimie als Teil des Alltags zu sehen, ist für mich so komisch wie die Leute mit drei Mägen, denen ich einmal begegnet bin.

Paimon: Pah! Nur einen Magen zu haben, wäre doch viel komischer!

Player: Ähm ...

Player: Meinst du das ernst?

Paimon: Was denkst du denn? Hehe!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Teyvat ...
Unlock Condition???
#Player: Mir kommt es so vor, als wären die Tage und Nächte in Teyvat ziemlich kurz.

Player: Außerdem ist der Nachthimmel hier zwar voller Sterne, sieht aber völlig anders aus als dort, wo ich herkomme.

Player: Ob das Schicksal der Menschen auf Teyvat etwas mit ihrem Sternzeichen zu tun hat?

Paimon: Ach, bist du auch so ein Sternegucker? Außerhalb von Sumeru gibt es nur wenige, die sich dafür interessieren.

Paimon: Neugierig machst du mich damit aber schon. Kannst du mir mein Horoskop anhand der Sterne geben?

Player: Klar.

Player: Der Nachthimmel auf deinem Halstuch ... umschlingt das Licht der Sterne und ist doch so finster wie der Grund des Meeres.

Player: Die Konstellation der Sterne sagt mir, dass in der Zukunft ... in der nahen Zukunft ...

Paimon: Ja? Was denn?!

Player: Etwas Gutes ... oder Schlechtes ... oder irgendetwas anderes passieren wird ...

Paimon: Klasse ... Deine Antwort ist so solide wie ein Geo-Schleim.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über den Gott der „Freiheit“ ...
Unlock Condition???
#Player: Als wir zurück nach Mondstadt wollten, nachdem wir Dvalin gerettet hatten ...

Player: Da haben wir das erste Mal einen der Sieben Archonten mit eigenen Augen gesehen. Das wahre Antlitz eines Gottes ...

Paimon: Du meinst Venti? Den kennen wir doch schon ewig.

Player: Ich meine seine Identität als Barbatos.

Player: Die Gottheit, die sich hinter der Maske eines Barden versteckt.

Player: „Wenn der Gott der Freiheit von jemandem Freiheit verlangt, kann das noch echte Freiheit sein?“

Player: Selbst ich denke noch über die Antwort zu dieser Frage nach, die er Dvalin gestellt hat.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Gelände um Mondstadt ...
Unlock Condition???
#Paimon: Sieh dir mal das Gelände in Mondstadt an. Alles voller Ebenen und Hügel.

Paimon: Barbatos soll damals, als er die Gegend umformte, die rauen Flächen und schroffen Felsen mit seinem Wind glattgeschliffen haben.

Player: Dann scheint er aber mittendrin aufgehört zu haben.

Paimon: Meinst du die Sterngreifklippe?

Player: Ja, zum Beispiel.

Player: Sieht irgendwie aus wie eine Tülle, die er beim Modellieren vergessen hat.

Paimon: Tülle? Was ist das denn?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Zweizeiler ...
Unlock Condition???
#Paimon: Zweizeiler sollen eine Tradition von Liyue sein. Wenn man die zweite Zeile fertigschreibt, wenn jemand schon die erste hat, soll man richtig Kohle bekommen!

Paimon: Zweizeiler sind aber nicht gerade einfach zu schreiben. Leicht verdientes Geld ist das also nicht.

Paimon: Nicht nur das Versmaß muss stimmen, sondern auch die Entsprechung der Wörter in beiden Zeilen.

Player: Hmm, kannst du mir ein Beispiel geben?

Paimon: Öhm ... „Beim Windstieg ich den Wind bestieg.“

Player: ... „mit Wolken her zum Wolkenmeer.“

Paimon: Boah!

Paimon: Jetzt sitz hier nicht rum und vertrödel unsere Zeit! Abmarsch! Geld verdienen!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über „Nicht mit dem Essen spielen ... und auch nicht mit Geld!“
Unlock Condition???
#Paimon: In Liyue geht ein Spruch um, der von Rex Lapis stammen soll. Er lautet ungefähr so: Spiel nicht mit Geld.

Paimon: Die Mora hat er ja auch nur den Menschen anvertraut, weil er an sie glaubte. Er hat sie sogar direkt seinem goldenen Körper entnommen.

Player: Kaeya scheint das wenig zu interessieren.

Paimon: Fang ja nicht an, ihm das nachzumachen!

Player: Irgendjemand hat auch mal gesagt, dass man nicht mit dem Essen spielen soll.

Paimon: Ja, ja, man soll sein Essen wertschätzen.

Paimon: Warum guckst du mich so an?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über „Zerstörte Träume“ ...
Unlock Condition???
#Paimon: Sieben Runden im Uhrzeigersinn und sieben Runden gegen den Uhrzeigersinn ... dann die Augen öffnen ...

Player: Schlafwandelst du?

Paimon: Quatsch! Paimon will nur wissen, ob das Antiquariat aus „Zerstörte Träume“ wirklich existiert!

Player: Was hättest du denn gern für Schätze aus diesem Antiquariat, wenn es denn wirklich existieren sollte?

Paimon: Einen Schleimfabrikator!

Player: Meinst du, sowas gibt’s?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Guhua-Schule ...
Unlock Condition???
#Player: Unter den Schülern der Guhua-Schule geht in letzter Zeit eine Geschichte um.

Paimon: Der Guhua-Schule? Das muss eine aufregende Geschichte sein.

Player: Einige Schüler haben sich entschlossen, einen Wettkampf um die Hand einer Schülerin zu bestreiten. Sie fand die Idee klasse.

Paimon: Ah, um die Hand einer Frau zu kämpfen, ist in Liyue eine alte Tradition.

Player: In der Nacht vor dem Wettkampf hat das Mädchen aber dem besten Kämpfer sein Schwert weggenommen.

Paimon: Der arme Kerl! Sie wollte wohl unbedingt, dass er verliert.

Player: Aber wirklich! Am Ende musste er deswegen ein anderes Schwert nehmen, mit dem er nicht umgehen konnte, und hat verloren.

Player: Er konnte sich aber einfach nicht mit seiner Niederlage anfreunden, kniete vor ihr nieder und weinte in Strömen.

Paimon: Echt bemitleidenswert ... Er muss sie wirklich geliebt haben.

Player: Am Ende musste er sie vor versammelter Mannschaft ... heiraten.

Paimon: Wie bitte?! Der Verlierer musste sie heiraten?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Dihua-Moor ...
Unlock Condition???
#Paimon: Sag mal, wusstest du, dass das Schilf vom Dihua-Moor zur Papierherstellung verwendet wird?

Paimon: Die festen Kerne werden zu Stiften gemacht und die hohlen Röhren zu Flöten. In Liyue ist das eine hohe Handwerkskunst.

Paimon: Seit Jahrtausenden haben hier die Krieger vieler Generationen ihre Kräfte gemessen.

Paimon: Je mehr Schilf dabei im Spiel war, desto eleganter sah das Ganze aus. Dort, wo der Schilf am besten wächst, ist das Wasser aber meistens ziemlich tief.

Paimon: Deswegen sind viele Kämpfer noch während des Duells steckengelieben oder sogar untergegangen.

Player: Und was ist die Moral von der Geschichte?

Paimon: Gewalt ist nicht die Lösung!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über den „Edlen Vogel“ ...
Unlock Condition???
#Paimon: In Liyue sieht man den Kranich als ein sehr edles Tier an.

Player: Warum denn?

Paimon: Öhm, das weiß Paimon ehrlich gesagt auch nicht.

Player: Tja, dann werde ich dir mal die Geschichte vom Kranich erzählen, der seine Schulden begleicht.

Player: Vor langer, langer Zeit rettete ein gutmütiger Gelehrter einen Kranich, der in eine Falle getreten war.

Player: Eines Tages in einer kalten Winternacht klopfte eine hübsche junge Frau an seine Tür und bat um Obdach.

Player: Sie trug ein großes Schwert und brachte dem Gelehrten fortan die Kunst bei, damit umzugehen, während er Tag und Nacht übte.

Paimon: Und dann?

Player: Nachdem der Gelehrte seine Künste perfektioniert hatte, reiste er mit ihr durch die Lande und brachte Gerechtigkeit, wohin sie auch gingen.

Player: Als der Kranich zehn Jahre später in Gestalt eines Menschen wiederkam, um seine Schuld zu begleichen, hatten sich die beiden aber schon längst zur Ruhe gesetzt.

Player: Daran sieht man, dass zehn Jahre wirklich zu viel sind, wenn man überhaupt vorhat, seine Schulden zu begleichen.

Paimon: Äh, na gut ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über den Jueyun-Karst ...
Unlock Condition???
#Player: Im Jueyun-Karst sollen angeblich die Adepten leben.

Paimon: Was? Die Adepten? Wahnsinn!

Player: Vielleicht sehen wir ja einen von ihnen auf den Bergen hoch oben in den Wolken.

Paimon: Paimon will einen sehen!

Player: Aber wie würde man mit Adepten überhaupt kommunizieren?

Paimon: Kokokommunizieren?!

Player: Ah? Meine Paimon scheint einen Hänger zu haben.

Paimon: Ähem, von der Bergspitze aus zu rufen, sollte doch klappen.

Player: Das klingt eher nach dem Benehmen von Hilichurlen, nicht von Adepten.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über den Gott der „Verträge“ ...
Unlock Condition???
#Player: Schon interessant, der Geo-Archon hat mit dem Kryo-Archon einen Vertrag geschlossen.

Player: Was da wohl drinsteht?

Paimon: Also Paimons Meinung nach ist ein Handel mit der Zarin des Eises gefährlich, egal für wen.

Player: Das glaub ich auch.

Player: Trotzdem ist Morax der Gott, der von allen am besten Verträge aushandeln konnte.

Player: Ihm war die Gefahr sicherlich bewusst.

Paimon: Ja, Morax scheint genau gewusst zu haben, was er da tat. Für ihn war das der „allerletzte Vertrag“.

Player: Am Ende werden wir sehen, wie alles ausgeht.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Vorhersehung von Liyue ...
Unlock Condition???
#Paimon: Schon komisch, oder? Der Herrscher über die Felsen besucht sein Volk unerkannt recht häufig. Ganz offiziell kommt er aber nur einmal im Jahr.

Paimon: Bei den anderen Göttern scheint das vollkommen anders zu sein. Meinst du, das hat eine tiefere Bedeutung?

Player: Ich kann mir schon vorstellen, warum.

Player: Sieh mal, wenn er sich jedes Jahr einmal blicken lässt, nehmen die Leute in Liyue seine Vorhersagen und Empfehlungen äußerst ernst.

Player: Sie versuchen, die heiligen Worte zu interpretieren und kommen dabei auf die verrücktesten Ideen.

Player: Wenn man in Liyue jeden Tag die Worte eines Gottes vernehmen würde, wäre es dann immer noch dasselbe?

Paimon: Ach so!

Paimon: Jetzt ist alles klar! Paimon würde dem Herrscher über die Felsen jeden Tag die leckersten Süßigkeiten darbieten!

Paimon: Wenn Morax einem aus Dankbarkeit jedes Mal ein paar Mora zustecken würde, bräuchte man überhaupt nicht mehr arbeiten zu gehen!

Player: In deiner Vorstellung sind zwar einige logische Lücken, aber im Grunde ist das schon ungefähr so.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Bennys Abenteurertruppe ...
Unlock Condition???
#Paimon: Wenn man Teil von Bennys Abenteurertruppe sein will, muss man sich gut vorbereiten.

Paimon: Sphären können echt gefährlich sein. Man sollte lieber einmal mehr nachsehen, ob man alles dabeihat.

Paimon: Den Statistiken der Abenteurergilde nach soll es mindestens 463 verschiedene Wege geben, in diesen Sphären umzukommen.

Paimon: Wenn du wegen Bennett einer dieser Sphären zum Opfer fallen würdest, könnten wir uns das nie verzeihen!

Player: Und wie kommst du darauf, dass gerade ich umkommen würde?

Paimon: Ist das nicht offensichtlich? Paimon kann allein 322 Todesarten umgehen, weil Paimon schweben kann!

Player: Mir ist soeben die Lust vergangen, diese Sphären auszukundschaften ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Bennett ...
Unlock Condition???
#Player: Albert ist doch Leiter des Barbara-Fanklubs.

Player: Er verletzt sich sogar manchmal absichtlich, nur damit er Barbara in der Kathedrale aufsuchen kann.

Paimon: Paimon findet, dass der Ordo Favonius wirklich etwas gegen dieses übertriebene Benehmen machen sollte.

Player: Irgendwann hat Albert aber gemerkt, dass Bennett ihn längst in der Anzahl seiner Besuche bei Barbara übertroffen hat.

Player: Bennett bleibt unangefochten auf dem ersten Platz, wenn es um Verletzungen geht.

Paimon: Ist das Ganze etwa sowas wie ein Wettbewerb? A la „Wer bereitet Barbara am meisten Ärger“?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Stars ...
Unlock Condition???
#Paimon: Barbara ist echt beliebt, hm?

Player: Klar, sie ist schließlich ein Star in Mondstadt.

Paimon: Um ehrlich zu sein, hat Paimon nie so richtig verstanden, was ein Star überhaupt macht.

Player: Ein Star zu sein, ist im Prinzip ein Beruf, bei dem man hauptsächlich gut aussehen und von allen gemocht werden muss. Am Ende kriegt man dafür einen ganzen Haufen Mora.

Paimon: Also auch nicht viel anders als ein Maskottchen.

Player: Äh ... Ja, das kommt hin.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Schwestern ...
Unlock Condition???
#Player: Lisa und Amber verhalten sich wie Geschwister.

Paimon: Wie kommst du denn darauf?

Player: Amber macht immer alle möglichen Besorgungen für Lisa. Sowas sieht man doch häufig bei Geschwistern, oder? Die ältere Schwester lässt die jüngere immer alles machen.

Player: Meine Schwester und ich sind allerdings gleich alt. Da haben wir sowas immer anders entschieden.

Paimon: Aaaahaha! Dann bist du ja mein kleiner Bruder!

Player: Wieso das denn?

Paimon: Du machst doch immer die Besorgungen für alle anderen. Da kannst du das auch für mich machen!

Player: Ach, meinst du?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Kaeyas Augenklappe ...
Unlock Condition???
#Player: Paimon, hast du Kaeya schon einmal ohne seine Augenklappe gesehen?

Paimon: Nö.

Player: Er scheint sie aber auch wirklich rund um die Uhr zu tragen.

Paimon: Hehe, Paimon kann sich schon denken, was er versteckt!

Player: Ach?

Paimon: Ein ganz schlimmes Geheimnis!

Player: Ganz schlimm also?

Paimon: Ja, ich sag’s dir! Kaeya ist doch immer so viel draußen.

Paimon: Und weil er sonst so gut gebräunt ist, ist er darunter bestimmt ganz blass.

Player: Und wenn er dann die Augenklappe abnehmen würde ...

Paimon: Dann könnten das alle sehen! Er bekäme bestimmt einen lustigen Spitznamen!

Paimon: Sowas wie Pandagesicht!

Player: Herrje ... Sieht ganz so aus, als müsste er seine Augenklappe nicht abnehmen, damit ihm jemand so einen Spitznamen verpasst.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Diluc und Kaeya ...
Unlock Condition???
#Paimon: Komisch ...

Player: Was denn?

Paimon: Warum verstehen sich Diluc und Kaeya so schlecht, obwohl sie sich so ähnlich sind?

Player: Was meinst du mit „ähnlich“?

Paimon: Kaeya ist jemand, der selbst in aller Öffentlichkeit die schlimmsten Mittel anwendet.

Paimon: Und Diluc scheut die Öffentlichkeit vollkommen, verhält sich aber ehrenvoll, selbst wenn keiner zusieht.

Paimon: Verstehst du, was ich meine?

Player: Nein, nicht so richtig.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Kampfstärke ...
Unlock Condition???
#Player: Nehmen wir mal an, ein Hilichurl kommt gegen drei Wildschweine an.

Player: Wie viele Hilichurle lägen zwischen Jean und Diluc?

Paimon: Wenn man sich so anhört, was die Leute in Mondstadt erzählen, ist Jean auf jeden Fall die Stärkste.

Player: Wenn Diluc zuerst zuschlägt, hat Jean im Prinzip gar nichts dagegenzusetzen.

Paimon: Jean würde sich bestimmt etwas einfallen lassen.

Player: Wie denn?

Paimon: Jean könnte ihn mit ihrer Spezialfähigkeit einfach erledigen.

Player: Dieses Feld, das sie dabei erschafft, würde ihn aber auch stärker machen.

Paimon: Jean bräuchte ihr Göttliches Auge gegen Diluc gar nicht erst anzuwenden.

Player: Diluc könnte sie sogar mit einem Anfängerschwert locker ...

Paimon: Warte ...

Player: Äh ...

Player: Ich glaube, wir übertreiben es gerade ein wenig.

Player: Sie kämpfen beide für Mondstadt. Sie würden nie gegeneinander kämpfen.

Paimon: Und genau deswegen sollten wir lieber Hilichurle als Einheit nehmen.

Paimon: Paimon möchte nebenbei anmerken, dass Paimon ungefähr einem Fünftel Wildschwein entspricht.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Razor ...
Unlock Condition???
#Paimon: Player, du kennst doch Pinsel, näch?

Player: Du meinst ganz normale Pinsel mit Haaren an der Spitze, mit denen man schreiben und malen kann?

Paimon: Ganz genau! Die sollen bei den Händlern in Liyue richtig Kohle geben!

Player: Willst du jetzt Pinsel herstellen?

Paimon: Warum nicht? Wilde Wölfe sind aber so bissig. Ich finde, Razor ist am besten dafür geeignet!

Paimon: Sein Fell ist ganz flauschig, daraus kann man sicher Superpinsel machen! Damit werden wir reich!

Player: Solche Pinsel wären bestimmt elektrisch geladen. Wie sollte man damit schreiben?

Player: Außerdem ist Razor kein Wolf und überhaupt ... Warum sollte man unbedingt Wolfsfell verwenden?

Paimon: Na, heißen die in Liyue nicht „Wolfshaarpinsel“?

Player: Selbst wenn ... Der Mostsee ist ja auch nicht voller Traubensaft.

Paimon: Oh! Da hast du allerdings recht.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Klee ...
Unlock Condition???
#Paimon: Klee ist schon lustig.

Paimon: Der ganze Ritterorden mag sie. Alle verhätscheln sie.

Player: Glaubst du, dass Klee stärker ist als du?

Player: Aber stimmt ja, Paimon ist kein Maskottchen, Paimon ist ...

Paimon: Ja, ja, ja ... Paimon weiß genau, was du sagen willst. Deine Witze werden auch nicht lustiger, je öfter du sie erzählst.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die legendäre, alles könnende Magd ...
Unlock Condition???
#Paimon: Es ist Zeit für Paimons Lebensweisheiten!

Player: Lebensweisheiten?

Paimon: Wenn du in Mondstadt bist und nicht weißt, wie du etwas reparieren sollst, oder etwas einfach nicht sauberkriegst ...

Paimon: Dann brauchst du nur einen Namen zu rufen!

Paimon: NOELLE!

Paimon: Und all deine Sorgen werden sich in Luft auflösen!

Player: Das sind also Lebensweisheiten für Mondstadt? Da hab ich aber was dazugelernt ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Fischl ...
Unlock Condition???
#Paimon: Fischl ist schon etwas außergewöhnlich.

Player: Findest du?

Paimon: Na ja, sie hat doch einen sprechenden Raben bei sich.

Player: Dafür hab ich dich. Ist das nicht ähnlich?

Player: Oz kann auch noch übersetzen, was Fischl sagt, während Paimon ...

Paimon: Paimon ist doch viel besser als so ein oller Rabe!

Player: In welcher Hinsicht?

Paimon: Paimon ... kann, äh ... fliegen! Und das ohne Flügel!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Haustiere ...
Unlock Condition???
#Player: Da wir gerade von Fischl sprechen ... Sie sagt ja selbst, sie sei von einer anderen Welt.

Player: Das macht uns recht ähnlich. Außerdem hat sie auch ein Haustier dabei.

Paimon: Wie bitte? Haustier?

Player: Aber ihr Rabe Oz ... Er macht nicht nur was her, sondern ist auch total höflich.

Player: Davon abgesehen kann er die Gegend auskundschaften und mitkämpfen. Er ist wirklich eine große Hilfe.

Player: Vielleicht sollte ich mit Fischl reden. Dann könnten wir ab und zu tauschen – so alle ein bis zwei Wochen.

Paimon: Hab ich da vielleicht auch ein Wörtchen mitzureden?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Beidou ...
Unlock Condition???
#Paimon: Wie schafft man es, so toll und beliebt wie Beidou zu werden?

Player: Mit genügend Erfahrung ...

Paimon: An deiner Seite hat Paimon schon viele Abenteuer erlebt!

Player: Man muss aber auch hin und wieder scheitern, um daraus zu lernen.

Paimon: Paimon ist das eine Mal doch fast untergegluckert.

Player: Man muss eine Persönlichkeit haben, die andere anspornt, mehr aus sich zu machen.

Paimon: Ja! Paimon ist immer für dich da!

Player: Man muss Probleme mit gewisser Reife angehen.

Paimon: Willst du etwa sagen, dass Paimon das nicht schafft?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Ningguang ...
Unlock Condition???
#Paimon: Wie wird man so reich wie Ningguang, also so richtig, richtig reich?

Player: Ist ihr Geld alles, was dir zu Ningguang einfällt?

Paimon: Quatsch! Sie hat ja auch noch das riesige Jadegemach! Wobei das sicher auch als eine riesige Anhäufung von Mora angesehen werden kann.

Player: Ich denke, man muss ordentlich Köpfchen haben.

Paimon: Paimon gibt anderen supertolle Spitznamen!

Player: Man muss verstehen, wie der Markt funktioniert.

Paimon: Eine Fischerschnitte kostet exakt 1025 Mora. Auch an Regentagen gibt es keinen Rabatt.

Player: Du musst Dinge höchst professionell angehen.

Paimon: Na gut. Wie freundet man sich mit reichen Leuten an?

Player: Wie, hast du schon aufgegeben?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Zombies ...
Unlock Condition???
#Paimon: Sag mal ... Wegen Qiqi ... Trinkt sie Blut, um zu überleben?

Player: Paimon, sie ist ein Zombie, kein Vampir.

Paimon: Verwandelt sie sich dann bei Vollmond in einen Werwolf?

Player: Das hat nichts mit Zombies zu tun!

Paimon: {F#Eine echte Reisende}{M#Ein echter Reisender} eben. Du hast schon so viel erlebt und gelernt.

Paimon: Aber was machen Zombies denn nun genau?

Player: Gymnastik?

Paimon: Wenn du das so sagst ... Gymnastik ist also was für Zombies!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Fliegen ...
Unlock Condition???
#Paimon: Player, ich zeig dir, wie man fliegt!

Paimon: Drei, zwei, eins, los!

Player: Ah! Pai... Und weg.

Player: Puh ... Hmm, ja. Ich leg mich eine Runde hin.

Player: Im Herzen bin ich bei dir, Paimon.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Schleime ...
Unlock Condition???
#Paimon: Player, was für Schleime magst du am liebsten?

Player: Pyro-Schleime, schätz ich. Man spürt richtig, wie heiß sie sind, wenn man sich ihnen nähert. Das wäre doch praktisch im Winter.

Paimon: Du mal wieder, für dich ist am wichtigsten, was praktisch ist.

Player: Und was ist mit dir?

Paimon: Paimon mag alle! Schleime schmecken klasse, egal welcher Art.

Player: Schmecken ...

Paimon: Schleime eignen sich hervorragend für flubberblubbertolle Getränke, eine Paimon-Spezialität!

Player: Ähm, wenn du meinst ...

Player: Dann rutschst du wohl oder übel einen Platz nach unten auf unserer Liste der Leckereien.

Paimon: Paimon wäre am liebsten gar nicht auf dieser Liste!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Hilichurle ...
Unlock Condition???
#Player: Glaubst du, wir sind etwas zu grob zu den Hilichurlen?

Paimon: Hmm, manchmal schon. Dann sind wir wie Kinder, die kleine Tiere ärgern.

Player: Ärgern? Das beschreibst du ja noch recht harmlos.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die „Schläfer“ ...
Unlock Condition???
#Player: Die „Schläfer“ ... Hilichurl-Stämme haben schon komische Namen.

Paimon: Die Mitglieder dieses Stammes nutzen jede Gelegenheit, um ein Nickerchen zu machen.

Paimon: Ihre Betten machen sie aus Tierfellen. Deswegen sollen sie ganz kuschlig und gemütlich sein. Würdest du gern mal eins ausprobieren?

Player: Du willst doch bestimmt selbst mal in einem kuscheln.

Paimon: Paimon kann in der Luft schlafen! Da ist es am schönsten! Jetzt bist du neidisch, hm?

Player: Ein bisschen schon.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die „Fleischfresser“ ...
Unlock Condition???
#Player: Die Fleischfresser ... Schon lustig, was für Namen die sich einfallen lassen.

Paimon: Diese Hilichurle führen regelmäßig Opferzeremonien durch. Ihre Opferaltare sehen wirklich beeindruckend aus.

Player: Was erhoffen sie sich denn davon?

Paimon: Sie wollen jeden Tag Fleisch essen! Das ist doch ein großartiges Ziel, oder?

Player: Darauf hätte ich eigentlich kommen müssen.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über den „Finstersonnenstamm“ ...
Unlock Condition???
#Player: Der Finstersonnenstamm ... Na, wenigstens haben die Hilichurle auch mal einen normalen Namen für einen ihrer Stämme.

Paimon: Die Mitglieder dieses Stammes sind ziemlich geheimnisvoll.

Paimon: Sie zeichnen alle Bilder von in der Dunkelheit verschwindenen Sonnen.

Paimon: Aber nur der Dada-Samachurl weiß, was diese Zeichen überhaupt bedeuten.

Player: Ich frage mich, was diese Symbole darstellen sollen.

Paimon: Hast du einen Verdacht, Player?

Player: Vielleicht eine Sonnenfinsternis? Von dem ganzen Gerede wird man richtig hungrig. Was machen wir denn heute zum Abendessen?

Paimon: Du bist auch ziemlich verfressen, hm? Bist du auch einer von den Fleischfressern? ... Also ich will Wildschwein! Danke!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Reichtümer ...
Unlock Condition???
#Paimon: Paimon ... fühlt sich nicht besonders.

Player: Was ist denn los?

Paimon: Paimon hat schon viel zu lange keine Schatztruhe mehr geöffnet. Wenn das so weitergeht ...

Player: Wenn das so weitergeht, wirst du bald in eine Falle gehen, die nur ein Mora als Köder verwendet.

Paimon: He! Paimon kann fliegen! So eine Falle wirkt bei Paimon nicht!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Gewichtszunahme ...
Unlock Condition???
#Paimon: Hach! Wir haben in letzter Zeit ordentlich gemampft. Findest du nicht auch?

Paimon: Mit ein paar leckeren Happen wird jede Reise ein Kinderspiel!

Player: Was ist eigentlich, wenn du ... na ja ... sagen wir, wenn du zunimmst? Kannst du dann noch fliegen?

Paimon: Wovon redest du da? Paimon nimmt nicht zu!

Player: Ah, na gut.

Paimon: Deswegen kann Paimon immer weiterfuttern!

Player: Also immer zu futtern und nicht zuzunehmen, ist nicht gerade ein Vorbild für eine gute Knabberei.

Paimon: Jetzt hör mal auf! Triffst du etwa noch andere Knabbereien hinter Paimons Rücken?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Katzen und Hunde ...
Unlock Condition???
#Paimon: Magst du Hunde oder Katzen lieber?

Player: Ich mag Paimon am liebsten!

Paimon: Danach hab ich doch gar nicht gefragt!

Paimon: Warte ... Paimon ist doch kein Haustier!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über den Klang des Meeres ...
Unlock Condition???
#Paimon: Man soll ja das Rauschen des Meeres hören, wenn man eine Sternmuschel an sein Ohr hält.

Player: Willst du es mal ausprobieren?

Paimon: Paimon hat schon!

Player: Ah, und was sagt das Meer?

Paimon: Das Meer sagt, es ist Essenszeit! Paimon will eine Fischerschnitte!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Schere, Stein, Papier ...
Unlock Condition???
#Paimon: Paimon hat richtig Kohldampf! Aber Paimon will sich nicht extra bewegen, um etwas zu essen zu finden.

Player: Schere, Stein, Papier? Wer gewinnt, muss Essen holen.

Paimon: Abgemacht!

Player: Dann los, Schere, Stein, Pa...

Paimon:Super-Paimon-Wirbel!

Player: Öh ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Entspannen ...
Unlock Condition???
#Paimon: Mann, bin ich fertig! Weißt du, wie man so richtig entspannen kann?

Player: Mit Schlafen?

Paimon: Voll langweilig. Was noch?

Player: Lesen?

Paimon: Da fliegt einem doch der Kopf davon. Was noch?

Player: Eine nette Unterhaltung mit Freunden?

Paimon: Puh ...

Paimon: Fällt dir nichts ein, wo man seinen Kopf nicht anstrengen muss?

Paimon: Wenn man nicht nachdenken muss, kann man viel besser entspannen.

Player: Und so entstand das zuvor in der Geistesgeschichte Teyvats noch nie da gewesene „Paimon-Paradoxon“ wie aus dem Nichts.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Unterschiede beim Essen ...
Unlock Condition???
#Player: Die Küche in Liyue ist echt ganz anders als die in Mondstadt.

Player: Zum Beispiel das viele scharfe Essen, sowas gibt’s in Mondstadt wirklich kaum.

Paimon: Tja, man ist, was man isst, nicht wahr?

Paimon: Warum schmecken dann aber alle Schleime in Teyvat gleich?

Player: Das liegt wohl eher daran, dass du nur eine Art der Zubereitung kennst.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Sparen ...
Unlock Condition???
#Paimon: In der Tasche eines Schatzmarders findet man echt viele Mora!

Player: Marder sind ja schließlich dafür bekannt, alles, was glänzt, einzusammeln.

Paimon: Die Schatzmarder sollen wohl auch eigentlich von den Schatzräubern stammen.

Paimon: Raben sind doch auch Tiere, die gern glänzende Sachen mopsen.

Paimon: Paimon fragt sich, ob Oz auch hin und wieder eine Mora stibitzt, wenn Fischl nicht hinsieht.

Player: Aber ... Paimon ...

Player: Nimmst du dir vielleicht auch manchmal ...

Paimon: Jetzt hör aber auf! Paimon hat mit Sicherheit kein Geld im Schühchen!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Abenteuergeschichten ...
Unlock Condition???
#Player: Paimon, kennst du „Veras Trübsinn“?

Paimon: Davon hat Paimon schon einmal gehört!

Player: Die Reihe ist richtig beliebt. Der Autor soll dabei gut verdient haben.

Paimon: Wirklich? Paimon will auch Kohle scheffeln!

Paimon: So! Paimon hat sich entschlossen, auch einen Abenteuerroman zu schreiben!

Player: Die Abenteuer der kleinen Paimon?

Paimon: Ja! Ein mutiger Reisender schlägt Drachen und Monster und rettet am Ende die Welt.

Paimon: Und dann geht er mit seinen Gefährten zehn Portionen Honigmöhren-Fleischpfanne verputzen!

Player: Zehn Portionen?

Paimon: Genau! Jeder mag doch ein gutes Ende! Dann wollen die Leute das Buch doch erst lesen!

Paimon: Dann ist es entschieden! Das Buch wird heißen „Paimons Frohsinn“!

Player: Hahahaha! Goldig!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Albträume ...
Unlock Condition???
#Paimon: Player, hast du auch manchmal so richtig fiese Albträume?

Player: Also, ich hab mal davon geträumt, wie ich immer tiefer in die Dunkelheit gefallen bin ...

Player: Ohne einen Windgleiter.

Paimon: Ja, das ist fies.

Player: Einmal habe ich auch meine Schwester im Traum gesehen. Sie ist immer weitergelaufen, ohne sich zu mir umzusehen. Ich konnte sie einfach nicht einholen.

Player: Irgendwann rief sie, es wäre „zu spät“.

Paimon: Voll schlimm ...

Paimon: Bei Paimon ist das ganz anders.

Paimon: Paimons schlimmster Albtraum war, von einem riesigen Schleim verschluckt zu werden.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über „Seelien“ ...
Unlock Condition???
#Player: Ich frage mich, wo diese Seelien herkommen, die einen zu Schätzen führen.

Paimon: Vielleicht wachsen sie ja in der Erde oder auf Bäumen und fallen dann herunter!

Paimon: Wo sie auch herkommen, wenn man Seelien sieht, gibt es immer was zu holen!

Player: Und warum spüre ich diese gewisse Traurigkeit jedes Mal, wenn sie einen Schatz berühren?

Paimon: Wieso Traurigkeit?

Player: Na gut, vielleicht ist es nur Einbildung.

Paimon: Wahrscheinlich ... Paimon kann die Schätze auch für dich verwahren, wenn du sie nicht willst! Ganz ohne Gebühr!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über jemanden Unvergessliches ...
Unlock Condition???
#Paimon: Wer hat zuletzt besonders Eindruck bei dir hinterlassen, hm?

Paimon: Also für Paimon ist das Sara.

Player:Timmie.

Paimon: Ah? Wieso denn der?

Player: Ich hab ihn jedes Mal vor Augen, wenn ich süß mariniertes Hühnchen esse. Das ist einfach nicht mehr so ein Genuss wie früher ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Sprache ...
Unlock Condition???
#Paimon: Du lernst echt schnell, muss man schon sagen.

Paimon: Du bist nur so kurz hier und verstehst schon die Sprache, die man hier auf Teyvat spricht.

Player: Ich habe eben eine gute Lehrerin.

Paimon: Ach duuu!

Player: Vielleicht mache ich es ja auch noch zu einem Experten, was fiese Spitznamen angeht.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Paimons Art ...
Unlock Condition???
#Player: Welches Monster hat den meisten Eindruck bei dir hinterlassen?

Paimon: Welches Monster ... Ruinenwächter!

Player: Sind Ruinenwächter denn Monster? Das sind doch eher Vorrichtungen, oder?

Paimon: Für Paimon ist alles, was uns Ärger bereitet und kaputtgehauen werden muss, ein Monster.

Paimon: So ähnlich wie bei Beute. Alles, was gejagt wird, ist Beute.

Player: Äußerst scharfsinnige Logik. Dann weiß ich jetzt auch, wie ich dich einordnen kann.

Paimon: Ach so? Wie denn?

Player: Paimon kann man angeln und an Land ziehen. Also ist Paimon ein Fisch.

Paimon: Hä?!

Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Einstecken von Waffen ...
Unlock Condition???
#Paimon: He, sag mal, kannst du mir noch einmal vorführen, wie du das machst? Das sieht echt stark aus!

Player: Was meinst du denn?

Paimon: Na, na, na ... Wenn du deine Waffe gerade noch in der Hand hast und sie dann plötzlich mit einem HUSCH verschwindet! Dann taucht sie wie aus dem Nichts hinter dir wieder auf.

Player: Aber ... das hast du doch sicher tausendmal schon gesehen.

Paimon: Und Paimon weiß immer noch nicht, wie es funktioniert. Kannst du das Paimon bitte mal erklären?

Player: Dann erklär du mir bitte erst, wie du einfach so vor mir auftauchen kannst, um dann ohne Vorwarnung wieder zu verschwinden!

Paimon: Ach, das ... Ähm, das konnte Paimon schon immer. Aber keine Ahnung, wie das geht.

Player: Ja, und genauso ist es mit meiner Waffe.

Player: Das wird wohl ein Zeichen unserer Freundschaft sein.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Truhen ...
Unlock Condition???
#Paimon: Player, was denkst du über Schatztruhen?

Player: Ich gehe davon aus, dass sie von großen Reisenden der Vergangenheit zurückgelassen worden sind.

Player: Jedes Mal, wenn ich eine Schatztruhe öffne, habe ich das Gefühl, dem früheren Besitzer ganz nahe zu sein.

Paimon: So sammelst du also Erfahrung!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Augen ...
Unlock Condition???
#Paimon: Sieh Paimon in die Augen!

Player: Wieso?

Paimon: Kaeya sagt, dass die Augen einer Person sie verraten.

Paimon: Er meint, er wisse, ob jemand lügt, wenn er ihnen in die Augen sehe.

Player: Aha ...

Paimon: Ich mag Fischerschnitten!

Player: Du sprichst die Wahrheit ... Du magst eh alles, was man verdrücken kann.

Paimon: Hehe!

Player: Da wir gerade davon sprechen ... Letztens war da auch so einer mit einem durchdringenden Blick.

Paimon: Wer denn?

Player: Ein Ruinenwächter. Dem wollte ich glatt sein Auge ausstechen.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Nachahmen ...
Unlock Condition???
#Paimon: Argh, ist das langweilig ...

Player: Hast du Lust, die Leute vom Ritterorden nachzuahmen?

Paimon: Öh, findest du das nicht etwas unangebracht?

Player: Hahaha! Nicht übel! Du hast schon die Bescheidenheit und Höflichkeit eines Ritters verinnerlicht.

Paimon: He, du hast ja schon angefangen!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Preiseziehen ...
Unlock Condition???
#Paimon: *Grrrh*

Player: Ah? Ist hier ein wildes Tier in der Nähe?

Paimon: Nein, das war Paimons Magen.

Paimon: Hmm ... Und nun werden wir einen Reisenden auswählen, der Paimon eine Portion Honigmöhren-Fleischpfanne zubereiten darf.

Paimon: Wer wird wohl der glückliche Reisende sein?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Elementarfähigkeit – I
Hu!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Elementarfähigkeit – II
Ha!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Elementarfähigkeit – III
Windklingen!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Elementarfähigkeit – IV
Hu!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Elementarfähigkeit – V
Falle!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Elementarfähigkeit – VI
Gefallener Stern!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Elementarfähigkeit – VII
Ha!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Elementarfähigkeit – VIII
Nimm das!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Elementarfähigkeit – IX
Lila Schatten!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Spezialfähigkeit – I
He ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Spezialfähigkeit – II
Verschwinde!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Spezialfähigkeit – III
Geh mit dem Wind!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Spezialfähigkeit – IV
Ha!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Spezialfähigkeit – V
Zittert!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Spezialfähigkeit – VI
Werde zu Asche.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Spezialfähigkeit – VII
Hu!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Spezialfähigkeit – VIII
Bumm!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Spezialfähigkeit – IX
Mit dem Klang des Donners!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Truhe öffnen I
Ist das ... eine Antwort aus dieser Welt?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Truhe öffnen II
Eine Belohnung auf der Straße.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Truhe öffnen III
Ich werde das in der Nähe behalten.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Ohnmächtig I
Dies ist nicht das Ende...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Ohnmächtig II
Hat die Welt mich abgewiesen?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Truppenbeitritt I
Was ist es dieses Mal?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Truppenbeitritt II
Die Welt ist voller Rätsel.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Truppenbeitritt III
Es gibt noch viel zu tun.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Augenhatz-Dekret ...
Unlock Condition???
#Paimon: Es ist schwer, über die jüngsten Ereignisse in Inazuma zu sprechen, ohne das Augenhatz-Dekret zu erwähnen.

Paimon: Aber du hast kein göttliches Auge, also musst du dir keine Sorgen machen, es zu verlieren.

Paimon: Auf der anderen Seite, wenn du von der Tenryou-Verwaltung erwischt wirst, Player, kannst du dein Göttliches Auge auch nicht im Tausch gegen dein Leben aufgeben ...

Player: Ich kann ihnen sagen, dass du mein Göttliches Auge bist.

Paimon: Ein weiterer Grund, Paimon in der Nähe zu haben ... Warte, WAS!?Player: Keine Sorge, ich würde dich nicht weggeben, Paimon.

Paimon: Das ist schon besser.

Player: Wir würden einfach ins Gefängnis gehen und die Strafe zusammen absitzen ...

Paimon: Oh ... Nun, wenn das so ablaufen würde, dann solltest du Paimon vielleicht doch ausliefern ...

Paimon: Moment mal! Wie wäre es, wenn wir uns einfach gar nicht erst erwischen ließen?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Widerstandskämpfer ...
Unlock Condition???
#Paimon: Nur die, die den Willen haben, sich zu wehren, werden in den Widerstand aufgenommen!

Paimon: In diesem Fall ist Paimon auch ein Mitglied des Widerstands.

Player: Und wogegen wehrst du dich, Paimon?

Paimon: Paimon hat die ganze Zeit über entschlossen gegen das Schicksal gekämpft, zerquetscht zu werden!

Player: Dann wirst du wahrscheinlich nicht aufgenommen.

Paimon: Warum? Etwa weil Paimon nicht für dieselbe Sache kämpft wie der Widerstand?

Player: Das liegt daran, dass dein Widerstand nichts bringt.

Paimon: Du Fiesling!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Kamuijima-Kanonen ...
Unlock Condition???
#Paimon: Kamujipa? Kamijura? Kamumumu? Uff ... Was für ein Zungenbrecher.Player: Was liest du da, Paimon?

Paimon: Sieh mal, das ist die Superwaffe, die das Bakafu in der Nähe gebaut hat, um Tatarasuna zu schützen.

Paimon: Kamuijima! Kanone!

Player:Sie sieht wirklich mächtig aus... Und trotzdem haben wir nicht gesehen, dass sie etwas bewirkt, als wir in Tatarasuna waren.

Paimon: Bevor sie offiziell Krieg geführt haben, haben sie diesen Ort heimlich besetzt.

Paimon: Aber diese Kami... Kamui-Kanone braucht entweder Spezialmunition oder Elektro-Kraft, um zu funktionieren, also ist sie für den Widerstand nutzlos.

Paimon: Die Armee hat so viel Zeit und Mühe in die Entwicklung dieser Waffe gesteckt ... Paimon möchte wirklich das Ausmaß ihrer Macht sehen.

Player: Wenn sie nur einen brauchen, der über Elektro-Kraft verfügt, kann ich vielleicht helfen.

Paimon: Das ist richtig! Jetzt brauchen wir nur noch etwas, das uns als Kanonenkugel dienen kann ...

Paimon: Hm? Warum schaust du mich so an? He ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Taroumaru ...
Unlock Condition???
#Paimon: Weiß du was? Als wir das erste Mal in der Teestube Komore ankamen, dachte Paimon wirklich, dass Taroumaru in der Lage wäre zu sprechen ...

Player: Du klingst ein bisschen enttäuscht.

Paimon: Natürlich! Wenn Taroumaru sprechen könnte, hätte Paimon das Gefühl, dass er etwas wirklich Interessantes sagen würde!

Player: Zum Beispiel?

Paimon: Hmm ... „Thoma, hör auf, dich hier zu verstecken, du bist mir im Weg!“ *wuff*"

Player: Oh, das stimmt.

Paimon: Oder ... „Kozue, du bist für den Rest deines Lebens an mich gebunden, solange unser Vertrag nicht gekündigt wird! *wuff* *wuff*"Player: Du hast Kozue nicht geglaubt, als sie sagte, sie hätte einen geheimen Vertrag unterschrieben, der sie zwingt, Teilzeit in der Teestube zu arbeiten, oder?

Paimon: Oh! Paimon hat sich gerade einen neuen ausgedacht. Der ist ziemlich gut ...Paimon: „Schau dir diesen Besucher an! Paimon, stimmt’s? Sieh nur, wie niedlich und klug sie ist. Heute gehen alle Mahlzeiten aufs Haus! *wuff*"

Player: Auf keinen Fall würde Taroumaru so etwas sagen.

Paimon: Hehehe ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Gorou ...
Unlock Condition???
#Paimon: Hmm ...

Player: Worüber grübelst du nach, Paimon?

Paimon: Player, erinnerst du dich noch an Gorous flauschige Ohren?

Paimon: Paimon will unbedingt so etwas haben ... Oder vielleicht Hörner, ähnlich wie die, die Ganyu hat. Ganyus Hörner sind auch ziemlich süß.

Paimon: Player, hast du eine Idee?

Player: Lass mich mal sehen, hmm ... Oh, ich habe etwas gefunden!

Paimon: Wirklich? Paimon wusste immer, dass du zuverlässig bist!

Player: Tada! Ich präsentiere dir den Hauer des Monoceros Caeli!

Paimon: Paimon braucht das nicht!

Paimon: *seufz* Wenn Paimon schon nicht Gorous flauschige Ohren haben kann, dann vielleicht wenigstens so etwas wie seinen flauschigen Schwanz ...

Player: Schwupp! Bitte sehr, der Schwanz des Nordwinds!

Paimon: Doch nicht sowas! Außerdem ist die Kombination dieser beiden definitiv keine Aufmachung, die Paimon steht!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Veröffentlichung von Romanen ...
Unlock Condition???
#Paimon: Es ist erstaunlich, dass es in Inazuma Orte wie das Yae-Verlaghaus gibt, das sich auf die Veröffentlichung von Romanen spezialisiert hat!

Paimon: Die veranstalten sogar Wettbewerbe! Toll!

Player: Wenn das so ist, dann kannst du vielleicht einen Entwurf des Buches einreichen, an dem du gearbeitet hast: „Paimons Frohsinn“.

Paimon: Tja, was das angeht ... Paimon hat die Entwürfe auf unserem Weg nach Inazuma verloren ...

Player: Wirklich? (Fragender Blick)

Paimon: Schön! Paimon hat noch nicht angefangen, zu schreiben ...

Paimon: Es ist nicht Paimons Schuld! Paimon wollte es schon längst tun, aber vor drei Tagen ging Paimons Stift kaputt. Vorgestern hatte Paimon Handkrämpfe. Gestern ... verstauchter Fuß. Und heute ... Paimon ... Hmmm ... Paimon hat Hunger!

Player: Hehe, das klingt, als würde es eher „Paimons Ausreden“ als „Paimons Frohsinn“ werden.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Kaedehara Kazuha ...
Unlock Condition???
#Paimon: Kazuha ist sehr frei und unbeschwert, würdest du nicht auch sagen?

Player: Ja, er scheint auch ein bisschen ein Einzelgänger zu sein.

Paimon: In der Lage zu sein, die Welt in aller Ruhe zu erkunden und dabei die Schönheit von allem um ihn herum zu genießen, das klingt gar nicht so übel ...

Paimon: Player, du denkst doch nicht daran, dich davonzuschleichen, um ein Solo-Abenteuer zu erleben, oder?

Player: Ich würde dich nie verlassen, Paimon.

Paimon: Paimon ist wirklich froh, das zu hören. Hier ... Hehehe, nimm das ...

Player: Monatliche Lebensmittelausgaben ... 300.000 Mora!?

Paimon: He! Warte! Player, wo willst du hin?

Player: Ich habe plötzlich Lust, etwas allein zu sein. Vielleicht ist es doch keine schlechte Idee.

Paimon: Bitte geh nicht! Warte auf Paimon!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Kamisato Ayaka ...
Unlock Condition???
#Paimon: Hmmm ...

Player: Paimon, du siehst heute so ernst aus.

Paimon: Das liegt daran, dass Paimon über ernste Dinge nachdenkt.

Paimon: Paimon ist eifersüchtig auf Menschen aus wohlhabenden und einflussreichen Familien. Sie haben einen endlosen Vorrat an Mora und Berge von leckerem Essen ...

Player: Dem kann ich nicht widersprechen. Das sind genau die Dinge, die du gerne magst.

Paimon: Aber nachdem ich Ayaka besser kennengelernt habe, ist Paimon klar geworden, dass auch eine junge Dame aus einer adligen Familie ihren Anteil an Verpflichtungen haben kann.

Paimon: Sie muss die Pflichten und Verantwortungen ihres Klans übernehmen. Sie arbeitet sehr hart und hat sehr wenig Zeit für sich selbst.

Paimon: Ayaka muss erschöpft sein, sie sollte versuchen, sich ein bisschen zu entspannen ...

Paimon: Ah, das stimmt! Lasst uns Ayaka zum nächsten Fest einladen!

Paimon: Wenn sie eine Einladung von uns bekommt, wird sie auf keinen Fall ablehnen, hehehe.

Player: Ja, ich würde gern mit ihr auf ein weiteres Fest gehen.

Paimon: Außerdem kann Ayaka, wenn sie da ist, die Rechnung für uns übernehmen ...

Player: Das hätte ich kommen sehen müssen ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Nachahmen von Akaya ...
Unlock Condition???
#Paimon: Ayaka sieht immer elegant aus, egal was sie tut, nicht wahr?

Player: Kannst du Ayaka nachmachen, Paimon?

Paimon: Lass es mich versuchen.

Paimon: „Ach, du hast so fleißig Pilze gesammelt, nur um Spieße mit Pilzen und Hühnchen für mich zu machen?„

Paimon: „Wie lieb von dir ...„

Player: Das war gar nicht wie Ayaka. Aber ...

Player: Auch wenn du nicht ganz wie du selbst geklungen hast, war es auch nicht völlig fehl am Platz ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Tradition der Feste ...
Unlock Condition???
#Paimon: Es ist eine altbewährte Tradition, dass während der Inazuma-Feierlichkeiten alle festliche Masken tragen.

Paimon: Paimon hat versucht, sich an den Ständen umzusehen, aber Paimon hat keine passende Maske gefunden ...

Player: Du willst also wirklich eine eigene Maske?

Paimon: Natürlich! Bei einem Inazuma-Fest keine Maske zu tragen, ist dasselbe, wie beim Windblumenfest keinen Blumenstrauß zu bekommen ...

Player: Lass mich eine für dich machen.

Paimon: Haa! Player, du bist der Beste!

Player: Hmmm, ich frage mich, welche Art von Maske dir am besten stehen würde? Wie wär’s mit ... einer Schleimmaske?Paimon: Ja, Schleimon!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Yoimiya ...
Unlock Condition???
#Paimon: Denkst du, dass das schlechte Gehör von Yoimiyas Vater mit den Feuerwerkskörpern zu tun hat?Paimon: Er stellt seit vielen Jahren Feuerwerkskörper her und testet sie. Er ist täglich dem Klang von Schießpulverexplosionen ausgesetzt ... Paimon kann sich vorstellen, wie das seine Ohren abgenutzt haben könnte ...Paimon: Huch! Da Yoimiya das Familiengeschäft erbt, bedeutet das, dass sie in Zukunft Probleme haben wird, andere Leute zu verstehen, genau wie ihr Vater?

Paimon: Paimon wird das nicht zulassen! Lasst uns einen Weg finden, ihr zu helfen!

Player: Hast du einen Vorschlag, Paimon?

Paimon: Öhm ... Ähm ...

Paimon: Paimon könnte Yoimiya folgen und ihr bei Bedarf die Ohren zuhalten ...

Player: Dann müsstest du mich verlassen.

Paimon: Ohne Paimon würdest du deine Führerin verlieren. Paimon würde dich nicht so zurücklassen!

Paimon: Aber ... Was sollen wir für Yoimiya tun?

Player: Sie kann doch einfach Ohrstöpsel tragen, während sie mit dem Feuerwerk arbeitet.

Paimon: Oh ja! An diese Lösung hat Paimon nicht gedacht! Wie schlau von dir!

Player: Ha ... Das war das Erste, was mir eingefallen ist, aber ich wollte dir die Gelegenheit für ein mentales Training geben.

Paimon: Was? Du wusstest es also die ganze Zeit, hast es Paimon aber nicht gesagt?

Paimon: Wie konntest du nur? Du Fiesling!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Sayus Sorgen ...
Unlock Condition???
#Paimon: Sayu scheint eine Menge auf dem Herzen zu haben.

Paimon: Paimon kann nicht verstehen, warum sie so viele Sorgen haben sollte.

Player: Das sind dann wohl die Schmerzen des Aufwachsens.

Paimon: Hmm, das kann Paimon nicht nachvollziehen.

Paimon: Schließlich ist es nicht Paimons Sache, sich zu viele Sorgen zu machen.

Player: Hmmm ...

Player: Schlechte Nachrichten! Wir haben fast kein Mora mehr. Ich schätze, wir müssen in den nächsten Tagen die Gürtel enger schnallen ...

Paimon: Was? Neeeeein!

Player: Siehst du, du bist nicht so sorglos, wie du dachtest.

Paimon: Wie konntest du mich nur so veräppeln?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Onikabuto ...
Unlock Condition???
#Paimon: Diese Onikabuto sehen so gruselig aus! Die Muster auf ihrem Rücken sind furchterregend!

Player: Meinst du diese dämonischen Muster? Das liegt daran, dass sie nicht gern kämpfen, also haben sich ihre Muster absichtlich so entwickelt, dass sie ihre Feinde verscheuchen.

Paimon: Das ist wirklich schlau. Wir sollten versuchen, das ein oder andere von ihnen zu lernen!

Paimon: Wir könnten uns Xiaos Maske ausleihen. Wenn ein Hilichurl dich damit sieht, glaubst du, er würde vor Angst weglaufen?

Player: Oh ... ich glaube nicht, dass Xiao dem zustimmen würde ...

Paimon: Ja ... Wie wäre es, wenn wir Sayu bitten würden, seine Maske für uns zu stehlen?

Paimon: Sie kennt eine Technik, mit der sie sich in Luft auflösen kann. Sie kann sie ganz sicher mopsen! Problem gelöst!

Paimon: Oh ... Wenn wir Angst haben, dass Xiao mit uns abrechnet, wie wär’s, wenn wir die Maske des Grafen klauen würden! Wir haben ihm schon oft in den Hintern getreten!Player: Ich glaube nicht, dass es eine gute Idee ist, die Sachen anderer Leute zu stehlen. Außerdem, was ist, wenn Sayu mit all dem nicht einverstanden ist?

Paimon: Dann lass uns ... Lass uns zuerst Albedo besuchen.

Paimon: Wenn Albedo ein Wachstumsserum für Sayu entwickeln kann, wird sie uns sicher helfen!

Player: Glänzend, jetzt musst du nur noch einen Weg finden, damit Albedo uns hilft.

Paimon: Uff! Paimons Kopf wird explodieren. Lass uns vielleicht doch eine Maske auf dem Fest kaufen.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Naku-Kraut ...
Unlock Condition???
#Paimon: Auch wenn das Naku-Kraut eine blütenähnliche Struktur hat, sind diese Blüten in Wirklichkeit normale Blätter.

Paimon: Diese bescheidenen Blätter arbeiten so hart, um zu wachsen und die zerbrechliche Blüte zu schützen ...

Paimon: Hehehe, genau wie Paimon dich gerade beschützt.

Player: Genauso wie du? Oh, ist Naku-Kraut auch essbar?

Paimon: Ja, das ist richtig! ... Warte! Was willst du damit sagen?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Naku-Kraut und Blitze ...
Unlock Condition???
#Paimon: Wusstest du das? Die Menschen in Inazuma nutzen die Schwingungen vom Naku-Kraut, um Gewitter vorherzusagen.Paimon: Da das Naku-Kraut in Gegenden wächst, die von Elektro-Kraft durchdrungen sind, wird es von Natur aus von Donner und Blitzen angezogen.

Player: Heißt das, Naku-Kraut ist dir ähnlich, Paimon?

Paimon: Hm? Wie das?

Player: Du weißt schon, weil du dich normalerweise in Gegenden aufhältst, in denen es leckeres Essen gibt, und du dich von Natur aus zu Delikatessen hingezogen fühlst!

Paimon: Hehehe, das ist wahr!

Player: Paimon-Radar aktiviert ...

Paimon: *piep* Delikatessen, los geht’s!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Sakura-Blüten ...
Unlock Condition???
#Paimon: Die Blüten, die von der heiligen Sakura herabschweben, sind umwerfend!

Paimon: Paimon hat gehört, dass diese Blütenblätter so lange in der Luft bleiben können, weil sie so viel Elektro-Energie haben.

Player: Ist es das gleiche Prinzip, das hinter deinen Schwebefähigkeiten steckt?

Paimon: Oh ... Ah ... Das liegt daran, dass ...

Player: Du weißt doch, was dir das Fliegen ermöglicht, oder, Paimon?

Paimon: Paimon kann aufgrund von ... mysteriösen Kräften fliegen, ganz offensichtlich!

Player: Verstanden. Scheint so, als hättest du keine Ahnung.

Player: Wie wäre es, wenn wir Albedo ein paar Nachforschungen anstellen ließen? Er ist gut darin, solche Geheimnisse zu knacken ...

Paimon: Bitte nicht!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Lavendelmelonen ...
Unlock Condition???
#Paimon: Lavendelmelonen sind wirklich nützlich!

Paimon: Ihr Fruchtfleisch kann gegessen werden, und ihre Pelle kann zu Farbstoffen verarbeitet werden.

Player: Paimon ist wirklich nützlich!

Player: Du kannst als meine Führerin dienen und du kannst auch anderen Leuten schlimme Spitznamen geben, haha.

Paimon: Ja! Danke für deine Anerkennung!

Paimon: Warte mal, ist da noch mehr? Wird Paimon gleich gegrillt?

Paimon: Paimon wird dir den Mund zuhalten, um dich am Reden zu hindern!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Degen ...
Unlock Condition???
#Paimon: Player, hast du das bemerkt?

Paimon: In Inazuma sind Menschen, die Degen an der Hüfte tragen, eine Minderheit. Die meisten Soldaten benutzen Speere.

Paimon: Kann es sein, dass Degen Statussymbole sind ... sollten wir sie auch tragen?

Paimon: Aber die Schwerter hier sind alle zu groß für Paimon ... Es gibt keine andere Möglichkeit, wir müssen einen berühmten Schwertschmied finden, der ein maßgeschneidertes anfertigt!

Player: Ein maßgefertigtes Schwert wird allerdings eine Menge Mora kosten.

Paimon: Sagst du, dass Mora wichtiger sind als die Wünsche deiner reizenden Gefährtin?

Player: Eigentlich habe ich schon etwas für dich vorbereitet, Paimon.

Paimon: Wirklich? Echt jetzt? Lass mich schauen!

Paimon: He! Ist das nicht ein Messer, mit dem man Obst schneidet?

Player: Na ja, zumindest hat es die richtige Größe für dich ...

Player: Ähem, „Was zählt, ist nicht der Wert des Schwertes, sondern der Kampfgeist.

Paimon: Netter Versuch, aber Paimon wird nicht darauf reinfallen, egal wie hochtrabend es klingt!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über heiße Quellen ...
Unlock Condition???
#Paimon: Wusstest du, dass es in Inazuma heiße Quellen gibt?

Player: Aber es gibt keine Vulkane.

Paimon: Hmm, Paimon hat gehört, dass die Hitze aus einem riesigen Ofen kommt!

Paimon: Wenn wir die Gelegenheit bekommen, möchte Paimon auch eine heiße Quelle ausprobieren. Leider scheint es so, als ob nur den wichtigen Leuten der Zutritt gewährt wird.

Player: Hmmm ...

Player: Lass uns zurück zur Dadaupa-Schlucht in Mondstadt gehen!

Paimon: Hm? Warum so plötzlich?

Player: In der Dadaupa-Schlucht haben die Hilichurle einen riesigen Kessel, der von Flammenblumen beheizt wird. Das sollte ähnlich wie eine heiße Quelle sein, richtig? Man kann in ihrer ... Suppe baden, nehme ich an?

Paimon: ???
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Jugemu ...
Unlock Condition???
#Paimon: In Inazuma ist es üblich, dass Eltern einen verheißungsvollen Namen für ihr Kind wählen.

Player: Diese Namen symbolisieren die Erwartungen und Wünsche aller für das Kind, wie Wohlstand, Reichtum, Gesundheit und Sicherheit.

Paimon: Aufgrund dieser Erwartungen wählen Eltern oft besonders lange Namen und packen alle möglichen Segnungen hinein.

Player: Wenn also eines Tages ein kleines Mädchen auf dem Heimweg in einen See fällt, dann könnten ihre Freunde zu ihrem Haus eilen und allen erzählen: „Etwas Schlimmes ist passiert!“

Paimon: „Was ist denn los?“

Player: Ozvaldo Hrafnavins, die Prinzessin der Verurteilung Fischl vom Luftschloss Narfidort, Astrologin Mona Megistus, Genie des Jahrhunderts, ist ins Wasser gefallen!

Paimon: Wenn Mona ins Wasser fällt, klingt allerdings nicht nach einer Notsituation.

Player: Genau. Die schnell schwimmende Mona würde etwa zur gleichen Zeit nach Hause kommen, wie ihre Freunde damit fertig sind, ihren Namen zu sagen, haha.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Inseln von Inazuma ...
Unlock Condition???
#Paimon: Inazumas Landschaft ist ganz anders als das, was wir bisher gesehen haben.

Player: Ja, Inazuma ist ein Inselstaat.

Paimon: Wie haben die Menschen, die auf verschiedenen Inseln lebten, vor der Erfindung der Boote miteinander kommuniziert?

Player: Nach Aussage von Yoimiyas Vater haben sie wahrscheinlich Rauchsignale benutzt, um Informationen zu übermitteln.

Player: Oder sie haben ...

Paimon: Ja?

Player: Sie würden Leute beauftragen, die die Wasseroberfläche einfrieren können, um zwischen den Inseln zu reisen und Nachrichten zu überbringen.

Paimon: Wahnsinn! Wenn Kaeya damals in Inazuma gelebt hätte, wäre er noch viel beschäftigter gewesen als Jean!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Tanuki ...
Unlock Condition???
#Paimon: Tanuki sind wirklich geheimnisvolle Wesen.

Player: Ich finde sie echt süß.

Paimon: Nur leider können sie die menschliche Sprache sprechen.

Player: Hmm, ich frage mich ... Wenn sie nicht sprechen könnten, würden sie dann geheimnisvoller und edler erscheinen?

Paimon: Versuchst du mich zu verspotten?

Player: Lalalalala ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Tanuki und die Kunst der Täuschung ...
Unlock Condition???
#Paimon: Hat dir jemand erzählt, dass es in Inazuma Monster namens Tanuki gibt, die die Gestalt jedes Menschen annehmen können, den sie sehen?

Player: Ich habe von solchen Gerüchten gehört. Die müssen irgendwelche mysteriösen Verwandlungstechniken kennen.

Paimon: Was, wenn eines Tages ein Tanuki dich austrickst, indem er sich in Paimon verwandelt? Oh nein ... Paimon macht sich jetzt Sorgen!

Player: Warte! Du machst dir nur Sorgen um meine Mora, nicht wahr?

Paimon: Natürlich ... Ah! Nein, nein! Paimon ist nur um deine Sicherheit besorgt, Player!

Paimon: Hmpf, hör auf, Paimon so anzuschauen. *schmoll* Schau, denk doch mal nach! Wenn es zwei Paimons gäbe, wie würdest du herausfinden, welche die echte ist?

Player: Hihihi ...

Paimon: Was soll das Gekichere denn jetzt!?

Player: Siehst du, nur die echte Paimon würde so reagieren.

Paimon: Ah! Paimon wurde schon wieder reingelegt ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die anderen Schreine ...
Unlock Condition???
#Paimon: Wir sind in letzter Zeit an vielen kleinen Schreinen vorbeigekommen, aber keiner von ihnen scheint dem Elektro-Archon gewidmet zu sein.

Player: Sie wurden wahrscheinlich für weniger bedeutende Gottheiten gebaut. Die Menschen in Inazuma glauben, dass alles um sie herum einen Geist hat und dass diese Geister ihnen in Zeiten der Not helfen werden.

Paimon: Oh, also bauen die Leute Schreine für sie und bringen ihnen Opfergaben.

Player: Ja. In gewisser Weise ist das eine Form des Gebets und ein Zeichen der Wertschätzung.

Paimon: Paimon hat es jetzt verstanden! Lass uns Ayaka finden, damit sie einen Schrein für uns errichtet!

Paimon: Wenn wir das tun, können wir auch viele Opfergaben bekommen!

Paimon: Paimon ist so glücklich!

Player: Hehe. Äh ... Meinst du das geht wirklich?

Paimon: Was ist los? Haben wir nicht schon die ganze Zeit allen geholfen? Vielleicht machen wir sogar einen besseren Job als diese Götter!

Player: Da hast du Recht ...

Player: Wenn die Leute dann aber anfangen, Blumen und Früchte an meinen Schrein zu legen, wird es doch ein wenig kritisch ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über den Regen auf Yashiori ...
Unlock Condition???
#Player: Auf der Insel Yashiori hört es nie auf zu regnen. Ich habe gehört, das liegt an der anhaltenden bösen Energie.

Paimon: „Böse Energie“? Was ist das denn? Klingt erschreckend.

Player: Sie wird von den Überresten eines bösen Gottes irgendwo auf der Insel verursacht. Da sich seine Macht noch nicht vollständig verflüchtigt hat, verursacht die verbleibende Energie alles Mögliche an Unglück. Das meinte ich mit „böse Energie“.

Paimon: Oh, na gut. Aber Paimon glaubt nicht, dass Regen etwas Schlechtes ist.

Paimon: Vielleicht hat dieser Gott die ganze Zeit geweint, weil er schikaniert wurde.

Player: Geweint? Ich glaube nicht, dass Götter weinen können. Ich meine, ich habe Venti oder Zhongli noch nie weinen sehen.

Paimon: Es gibt Ausnahmen! Wenn du mich kneifst, wirst du einen weinenden Gott sehen können.

Player: Hmm? Bist du ein Gott?

Paimon: Auf jeden Fall!

Player: Na dann, lass mich raten ... Der fliegende Gott der dummen Fragen? Der Gott des Schleims? Oder der Gott, der aus dem Wasser gefischt wird?

Paimon: Paimon ist nichts von alledem! Hmpf!

Paimon: Als dein Leibwächter, Player, ist Paimon der Gott des Schutzes!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Detektei Bantan Sango ...
Unlock Condition???
#Player: In Hanamizaka gibt es einen Ort namens Detektei Bantan Sango.

Paimon: Paimon erinnert sich. Das ist die, die von Sango und Ryuuji geführt wird, richtig? Jeder spricht in den höchsten Tönen von ihnen.

Player: Ich habe gehört, dass sie oft in seltsame Vorfälle verwickelt werden und mancherorts Hausverbot haben ... Paimon: Paimon findet, das ist unverdient. Immerhin haben Sango und Ryuuji schon vielen Leuten geholfen ...

Player: Würdest du sie einladen, wenn du abends eine Feier organisieren würdest?

Player: Was wäre, wenn einer der Gäste nach der Hälfte des Essens plötzlich einen Schrei ausstößt und auf dem Boden zusammenbricht ...

Paimon: Wenn das der Fall ist, dann hält Paimon das für eine schlechte Idee. Paimon hat plötzlich das Gefühl, dass es gefährlich sein könnte, mit ihnen herumzuhängen ...

Player: Tja, das ist der Preis, den man dafür zahlt, ein berühmter Detektiv zu sein.
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Ziehen von Orakelzetteln ...
Unlock Condition???
#Paimon: Übrigens, Player, warst du jemals bei einem Schrein, um nach einem Orakel zu fragen?

Paimon: Zu allererst muss man um ein Orakelstäbchen bitten, dann bekommt man vielleicht einen Einblick.

Player: Nun, aber es besteht die Möglichkeit, dass man „Unglück“ oder „Großes Unglück“ bekommt, oder?

Paimon: Das ist normal, Paimon hat gehört, wie die Schreinjungfer gesagt hat, wenn du etwas schlechtes bekommst, kannst du es einfach an den Orakelstäbchenanhänger des Schreins hängen ...

Paimon: Also ziehe einfach immer weiter und weiter, bis du „Großes Glück“ bekommst! Hänge alle anderen an den Orakelstäbchenanhänger auf!

Player: Wenn alle das tun, was du tust, wird es keinen Platz mehr am Orakelstäbchenanhänger geben ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das „Musou no Hitotachi“ ...
Unlock Condition???
#Paimon: „Musou no Hitotachi“ ist genial!

Paimon: Egal, welchem Gegner du begegnest, du brauchst nur einen Hieb, richtig?

Player: Na ja ... aber bei dem „Grafen“ braucht man vielleicht drei Hiebe ...

Paimon: Ja, ja!

Paimon: Wie auch immer, wenn du es lernst, muss Paimon sich für den Rest der Reise keine Sorgen mehr um dich machen!

Player: Wo muss ich also hingehen, um es zu lernen?

Paimon: Also, wo muss man hingehen, um es zu lernen?

Player: Hmm?

Paimon: Sieh mich nicht so an! Ja, Paimon wird sich auch für den Rest der Reise um dich kümmern ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Sangonomiya Kokomi ...
Unlock Condition???
#Paimon: Player, weißt du was? Diese Sangonomiya Kokomi ist die „göttliche Priesterin“ der Insel Watatsumi.

Paimon: Sie ist oberste Anführerin der Insel! Die ganze Insel ist unter ihrer Kontrolle.

Paimon: Ah, Paimon will auch so eine große Persönlichkeit sein ...

Player: Was passiert, wenn man so bedeutend geworden ist?

Paimon: Danach kannst du Gerechtigkeit üben. Zum Beispiel ...

Paimon: Als {F#die}{M#der} Verdächtige Player die dreifarbigen Klößchen zur Mittagszeit aß, aß er zwei davon selbst und gab nur eins an das Opfer Paimon, was einen schweren Verstoß gegen Artikel 37 des „Paimon-Dekrets“, „Fairness und Gerechtigkeit“, darstellt!

Player: Darf ich dann fragen, wie die Große Paimon mit dieser Angelegenheit umzugehen gedenkt?

Paimon: Natürlich wirst du dazu bestraft, ganz viele dreifarbige Klößchen für Paimon zu machen, Hehe!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Unbeständigkeit ...
Unlock Condition???
#Paimon: Paimon frag sich, was für eine Person der vorherige Shougun war.

Player: Jemand, der zu verstehen schien, dass Blumen nicht oft blühen, und der wusste, dass sie eines Tages vergehen würde.

Paimon: Wenn man den Wert dessen kennt, was man vor sich hat, weiß man es mehr zu schätzen.

Player: Dies mag auch Inazumas Ästhetik beeinflusst haben. In der vergänglichen Welt fließt alles Leben vorbei. Die lebendige Zeit, die wir verbracht haben, die Menschen, mit denen wir gereist sind, das köstliche Essen, das wir gemeinsam gekostet haben, das sind die realen Dinge, die wirklich zählen.

Paimon: Obwohl ... Obwohl das Fest sicher zu Ende geht, wäre es schön, wenn die Zeit des Vergnügens noch ein wenig länger andauern würde.

Player: „Weißer Tau und klare Träume, trübe Illusionen und dieses Leben, wenn man sie mit der Zeit an deiner Seite vergleicht, werden sie alle als langlebige Dinge betrachtet.“

Paimon: Wovon redest du?

Player: Es bedeutet, dass es eine gute Reise mit der kleinen Paimon war. Es wäre schön, wenn es immer so weitergehen könnte.

Paimon: Du wirst Paimon doch nicht anlügen, hehehe!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Schreinjungfern ...
Unlock Condition???
#Paimon: Die Kleidung der Schreinjungfer ist sehr markant, ja.

Player: Es wird gemunkelt, dass Yae Miko darüber nachdenkt, Schreinjungferkostüme anzuprobieren, um ein Touristengeschäft zu eröffnen, nachdem die Isolation vorbei ist. In Kombination mit Fontaines neuem Fotoapparat könnte man damit ein Vermögen machen.

Paimon: Oh!

Player: Die Schreinjungfern haben mich beim letzten Mal bei großer Gesellschaft gefragt, ob ich irgendwelche gut aussehenden Mädchen kenne, die bereit wären, für Werbung Modell zu stehen, indem sie einfach im Schreinjungferkostüm lächelten. Sie wollten sogar wissen, ob ich mitmachen würde, mit ein bisschen Schminke.

Paimon: He!

Player: Ich wandte mich an Rosaria und erzählte ihr von der Idee. Sie dachte, sie könnte das auch mit den Ordenskostümen der Favonius-Kathedrale machen.

Paimon: Warte!

Player: Uff, Rosaria dachte nur, dass es zu viel Ärger wäre.

Paimon: Zum Glück ist es nur Rosaria ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über den Künstler Utamarou ...
Unlock Condition???
#Paimon: Aoi hat Paimon vor Kurzem ein Bild geschenkt und Paimon ist sehr glücklich darüber, auch wenn Paimon es nicht essen kann!

Player: Ist das der Gemischtwarenhändler? Ich werde es mir ansehen.

Paimon: Hier, sei vorsichtig, es ist von dem berühmten Maler Utamarou, es ist ein Vermögen wert!

Player: Utamarou? Nun ... Ich glaube, ich habe es schon einmal irgendwo gesehen ...

Paimon: Natürlich, es ist schließlich Meister Utamarou, seine Meisterwerke sind schon lange in ganz Inazuma zu sehen!

Paimon: Du hast es in Ayakas Haus gesehen, nicht wahr? Dieser ist gar nicht so schlecht.

Player: Nein, ich erinnere mich! Das ist der, den der Yoimiya letztes Mal für die Brandbombe benutzt hat, richtig?

Paimon: Was? Um eine Brandbombe zu bauen?

Player: Ich glaube, Thoma hat es auch für Tischbeine benutzt ...

Paimon: Was? Tischbeine?

Player: Wenn ich mich richtig erinnere, hat Sayu mehrere von ihnen als Matten genommen, als sie ein Nickerchen machen wollte.

Paimon: Dieser Typ Utamarou hatte mehrere davon? Das ist unmöglich ...

Player: Utamarou ist überhaupt kein Meister, richtig?

Paimon: Menno ...
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über die Teestube und den Inhaber ...
Unlock Condition???
#Paimon: Der „Teestube Komore“ geht es recht gut, es kommen täglich viele Kunden.

Paimon: Player, lass uns auch eine Teestube aufmachen, wenn wir die Möglichkeit haben. Es fühlt sich so an, als ob es sehr profitabel sein könnte!

Player: Nun ... wenn ich in Zukunft eine Teestube eröffne, werde ich definitiv Paimon zum Inhaber machen.

Paimon: Was? Großartig!

Paimon: Ich habe nicht erwartet, dass du Paimons geschäftlichen Fertigkeiten so sehr vertraust ... Ich werde auf jeden Fall ein verantwortungsvoller Inhaber sein und unseren Laden zur Nummer eins in ganz Teyvat machen!

Player: Ich werde dich nicht mit der Verwaltung belästigen ... Paimon, erinnerst du dich an Taroumaru?

Paimon: Ja, Paimon erinnert sich, es ist der Besitzer der Teestube. Paimon hat gehört, dass einige Kunden nicht kommen, um Tee zu trinken, sondern um mit ihm zu spielen.

Player: Also ich habe mir gedacht, wenn wir Paimon zum Inhaber machen würden, wärst du beliebter als Taroumaru, richtig?

Paimon: He, das ist doch klar ... He, du traust also meinen geschäftlichen Fertigkeiten nicht, du willst mich nur als Maskottchen haben!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über das Sakoku-Dekret ...
Unlock Condition???
#Player: Mit der Abschaffung des Augenhatz-Dekrets wird wohl das Sakoku-Dekret das nächste sein, das verschwindet.

Paimon: Hoffen wir einfach, dass alles gut geht.

Player: Lasst uns alle ermutigen, noch ein bisschen durchzuhalten.

Paimon: Ja!

Player: Wenn wir die Chance haben, sollten wir Atsuko suchen und ihr sagen, dass die Sakura-Bäume in ihrer Heimat blühen.

Paimon: Hmm, und wie soll das helfen?
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Über Kimono ...
Unlock Condition???
#Paimon: Ah, Ogura Mio sagte, dass sie kaum noch Luxuskimonos hat. Es ist also gut möglich, dass du keinen kaufen kannst, selbst wenn du ihn dir leisten kannst.

Paimon: Wie schade, Paimon will diese schönen Kleider auch tragen.

Player: Aber das Sakoku-Dekret wurde schon abgeschafft, „Ogura-Textilien“ sollte jetzt Seide aus Liyue importieren können.

Paimon: Toll! Dann können wir vielleicht ein paar neue Kimonos kaufen!

Paimon: Stell dir vor, Paimon in maßgeschneiderten Luxuskimonos von „Ogura-Textilien“. Paimon wäre völlig verwandelt!

Paimon: Paimon wäre nicht länger die Nebenrolle, die {M#den Reisenden}{F#die Reisende} auf den legendären Abenteuern begleitet. Paimon würde zu einer eleganten Paimon werden, einer schicksalhaften Freundin {F#der Heldin}{M#des Helden}!

Paimon: Aaaah ... Das klingt fantastisch!

Paimon: Player, dir geht es sicher genauso, oder? Also ...

Player: Was ich höre, ist, dass du willst, dass ich deine neue Garderobe bezahle.

Paimon: Richtig, du hast es schnell kapiert! Siehst du, genau darum geht es, wenn wir „Freunde des Schicksals“ sind!

Paimon: Paimon dachte an sieben verschiedene Stile, einen für jeden Tag der Woche! Für die Muster ... lass Paimon nachdenken ...

Player: ... Plötzlich habe ich keine Lust mehr!
Audio LanguageEnglishJapaneseChineseKorean
Audio Response
Stories
Figurendetails
Der Hüter stirbt und der Schaffer ist noch nicht geboren.

Doch die Welt wird nicht mehr brennen, da du Göttlichkeit erlangen wirst.
Figurenhintergrund 1
Unter einem fremden Himmel steht ein junges Geschwisterpaar im Sand.

Ihr seid Zwillinge auf der Durchreise, es war ein langer Tag und ihr seid erschöpft nach dem Durchqueren der vielen Welten.

Du hoffst, dass du in dieser neu angekommenen Welt namens „Teyvat“ glücklich sein wirst.

Jedoch hat sich viel verändert, als ihr von dem Meteoriten gestiegen seid. Alles scheint einer großen Katastrophe gleich.

Ihr wollt weiterreisen in die nächste Welt ... Aber nun versperrt euch eine merkwürdige, schwebende Gottheit den Weg.

Sie blickt auf euch herab.

Plötzlich streckt sie ihre Hand aus und nimmt von dir den einzigen Blutsverwandten, den du noch hast. Du fällst in einen komatösen Schlaf voller Albträume ...

Als du wieder aufwachst, hat sich die Landschaft verändert.

Nichts davon sieht aus, als hättest du es je gesehen. Wie viele Jahre hast du geschlafen? Es ist nicht gewiss.

Du weißt nur eines, du musst dich aufmachen, die Gottheit zu finden, der du diesen Albtraum zu verdanken hast ...
Figurenhintergrund 2
Unlock ConditionNach Abschluss von „Das Lied von dem Drachen und der Freiheit“ verfügbar
Danach hast du Paimon getroffen und ihr seid einige Zeit zusammen gewandert.

Du hast erfahren, dass in dieser Welt sieben Gottheiten herrschen, von denen jede eine der sieben Städte als Archon regiert.

Deine erste Station ist die freie Stadt des Weins und Gesangs, Mondstadt, die Stadt, die dem Anemo-Archon untersteht.

Als du Mondstadt als Fremder betratst, war es wie jede andere Stadt. Es gab sowohl menschliche als auch nichtmenschliche Bedrohungen.

Die nichtmenschliche Bedrohung bestand aus einem Bund, der auch als Orden des Abgrunds bekannt war.

Die menschliche Bedrohung stammte andererseits aus dem Ehrgeiz der Zarin des Eises, des Kryo-Archons von Snezhnaya.

Der Orden des Abgrunds hatte einen Verbündeten des Anemo-Archons, den Drachen des Ostens der Vier Winde von Mondstadt, korrumpiert.

Die Delegation aus Snezhnaya nutzte dies gegen den Orden des Abgrunds als Vorwand, um Druck auf Mondstadt auszuüben.

Diese Bedrohungen von außer- und innerhalb Mondstadts führten letztendlich zur Rückkehr des Anemo-Archons, der die Form eines jungen Barden annahm und dich auf deiner Reise begleitet, um den Drachen zu retten.

Doch da war etwas, das du noch nicht gesehen hast. Als der Drache nach langem Kampf in den Abgrund stürzte, konnte man eine bestimmte Gestalt in der Reflexion seiner Augen sehen ...

Es war die Gestalt derjenigen, die den Orden des Abgrunds anführt.

Dieses Mädchen war einst mit dir zusammen auf Reisen und gemeinsam habt ihr viele Welten durchquert.
Figurenhintergrund 3
Unlock ConditionNach Abschluss von „???“ verfügbar
Noch nicht verfügbar
Figurenhintergrund 4
Unlock ConditionNach Abschluss von „???“ verfügbar
Noch nicht verfügbar
Figurenhintergrund 5
Unlock ConditionNach Abschluss von „???“ verfügbar
Noch nicht verfügbar
Webstuhl des Schicksals
Unlock ConditionNach Abschluss von „???“ verfügbar
Noch nicht verfügbar
Göttliches Auge
Unlock ConditionNach Abschluss von „Der Fremde, der den Wind fing“ verfügbar
Menschen fühlen sich oft machtlos angesichts Umständen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen.

Am Wendepunkt eines solchen Lebens jedoch, wenn die Begierde eines Menschen seinen Höhepunkt erreicht, wird der göttliche Blick auf ihn herabfallen.

Dies ist das sogenannte „Göttliche Auge“, ein materialisiertes, magisches Gerät, von den Göttern persönlich geschickt, um Elementarkräfte zu kontrollieren.

Hoch über dem Himmel befindet sich das Reich der Götter. Die Besitzer jener Göttlichen Augen wandeln zu Lebzeiten auf Erden und werden, wenn sie sterben, als Auserwählte in den Himmel steigen.

Von klein auf hört man Leute darüber reden.

Du wirst das Göttliche Auge selbst nie bekommen. Lebewesen von außerhalb dieser Welt gehören nicht ins Reich der Sterblichen, daher neigen sie dazu, sich alle Geschehnisse aus dem Hintergrund anzusehen ...

Es stellt sich die Frage, ist es gut oder schlecht, die Begierde eines Moments das ganze Leben lang zu tragen?

Auf deiner Reise durch die vielen Welten gibt es noch so viel mehr als das Göttliche Auge, über das es nachzudenken gilt ...

23 comments

Skip to comment form

    • Aether goated on 30 December 2021 at 1:59 am
    • Reply

    Super underrated just cause he’s the default character. In a mono geo team (for Itto) he’s way better than Ningguang for me. I gave Ningguang Thrilling Tales and Noblesse so she could give Itto every buff imaginable and I still cleared 12-1 twenty seconds faster with geo traveler

    • mihoyohow on 28 December 2021 at 3:18 pm
    • Reply

    Actually it’s kinda weird that female charge attack deal more damage than male

      • heheboy on 25 March 2022 at 7:21 am
      • Reply

      well, the male’s atk speed is faster, so their damages are the same in general.

    • buffy on 31 October 2021 at 11:42 am
    • Reply

    ascension stat should be 36% ATK bonus. The 24% is the 4star counterpart.

      • Kel on 16 November 2021 at 10:33 pm
      • Reply

      Yea, MHY is full of crap for calling the traveler a 5-star.

    • Meta on 16 October 2021 at 4:57 am
    • Reply

    Geo MC might make for a good Itto battery if Gorou’s skill doesn’t have good particle production

    • Sujan on 8 June 2021 at 9:39 am
    • Reply

    The geo traveler skills have different ascension material. Dvalin Sigh is correct but its only for Normal Atk. But ascension material for Elemental skill and Burst requires Tail of Boreas.

      • Aegis Runestone on 27 June 2021 at 8:13 pm
      • Reply

      That, and Geo Traveler’s E and Burst talents use Liyue books. They cycle through Prosperity, Diligence, and Gold, just like Mondstat Books for Normal ATK and Anemo E and Burst.

    • Silver on 3 June 2021 at 4:33 pm
    • Reply

    The site needs to update the geo travelers talent books because onsite it shows freedom, resistance, and ballad, its true for normal attacks by the looks of it however when I upgraded skill and burst, in-game, it said I needed prosperity, diligence, and gold.

    • POgO on 27 April 2021 at 12:02 am
    • Reply

    4* char in 5* skin Pog

    • Eduard B. Deocampo on 12 March 2021 at 12:41 pm
    • Reply

    The traveler needs some buff on his normal attacks

    • HS.FG on 3 March 2021 at 8:56 am
    • Reply

    His ult hits 4 times without knockback my friend

      • Pasicno on 24 November 2021 at 1:30 am
      • Reply

      It deal 4 hits if you crit if you dont its gonna be three

    • Adrian on 16 February 2021 at 2:09 am
    • Reply

    Wtf are you talking about geo MC IS BROKEN as fuck, look at that ult scaling, it hits 3 times it does almost as much as zhongli for free. The e does 500% on a 8 sec cd at lvl 13 if you put a crown on.
    Thats albedoo lvl 8 ult dmg on a 8 sec cooldown wtf.
    People is retarded they sleep on the best character and they give you all the constellations and half the ascension mats for free!!

      • Aether&Lumine on 26 February 2021 at 1:16 pm
      • Reply

      I could see your frustration, but please calm down.
      This game is created by MiHoYo, which if you learn about it past gaming industry, you will know why your starter(s) aren’t strong as all.
      Of course Geo (and Anemo) Traveller is your first 5*, and the scaling in scratch is pretty good. But when you start to imply that into the game, everything fall behind.
      This may broke your heart, but if you compare Traveller (both element) to the lowest tier character, despite being lots of people waifu: Amber, you can tell the difference between stats.
      sorry to intel you this, but I have to say it: Traveller suck and need some buff.

        • Zhongli simp on 4 March 2021 at 4:10 am
        • Reply

        If you think that Traveller actually sucks then I suggest you go watch Zelle’s videos about geo mc. He often compares speedruns with other characters and always comes first. Geo mc hits hard. It’s so pathetic that you think that geo mc is comparable to the lowest tier characters when he does so much damage with festering desire alone. Though I do agree that he still needs some buff.

          • Anon. on 9 March 2021 at 9:49 am
          • Reply

          The traveler has potential, but how many have the skill (and money) to awaken that potential?

            • simp for geo! on 16 March 2021 at 7:29 pm

            the game pretty much hands you resources to build the traveler lol

          • NoNo on 20 March 2021 at 1:25 pm
          • Reply

          His video is often misleading, he never compare to an average player and he always use the strongest potion and food meanwhile the opposition sometimes doesnt use it. When question why is the other player suck? He simply brush it off with “it’s not me playing”. He clearly has an agenda hence why his comparison video shouldnt be taken seriously.

          • NoNo on 20 March 2021 at 2:37 pm
          • Reply

          It’s all math. The mc has a low stat and an average multiplier yet how come he can beat Dvalin faster than Childe/Diluc etc? Is it with the power of love and friendship? The answer is simple, it’s because his Mc is build with solid stat and weapon meanwhile the opponent is always suck and have meh stat. If you really want the “truth” of which char is stronger then you should watch someone who build them both fairly and actually showed the stat instead of Zelle who has a clear agenda of making the Mc look way stronger than he actually is.

            • EndUserLicenseAgreement on 27 March 2021 at 5:43 pm

            Tbh it’s really annoying whenever this guy’s content show up on my YouTube suggestions. I remember him making a comparison video with his MC vs someone’s Ganyu, and I knew right off the bat he nitpicked the most half-hearted Ganyu build he could find. It’s honestly kinda sad, because MC really is good enough to do most of the content.

          • PiShark on 8 November 2021 at 10:17 am
          • Reply

          pretty sure you’re both wrong, you in saying he’s strong and the other in saying he’s useless, Geo MC has one good role, and that’s as the best Geo battery unit in the game, will be a good aid to itto, also provides a bit of crit rate(10%)

    • DBZ727 on 26 January 2021 at 4:45 pm
    • Reply

    BUFF!!!PLZ Is needed

Leave a Reply

Your e-mail address will not be published.